Close Icon

Demo anfordern

Wir werden uns bald bei ihnen melden.

    Close Icon
    Confirmation Check Mark

    Vielen Dank
    Ihre Anfrage wurde gesendet.

    Wir freuen uns mit Ihnen zu sprechen und werden uns bald telefonish oder beim E-mail bei Ihnen melden. Schließen
    Close Icon

    Sprechen Sie mit einem Experten

    Einer unserer Experten wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

      Close Icon
      Confirmation Check Mark

      Vielen Dank
      Ihre Anfrage wurde gesendet.

      Wir freuen uns mit Ihnen zu sprechen und werden uns bald telefonish oder beim E-mail bei Ihnen melden. Schließen
      Kundenberichte

      Unsere Kunden

      Alle unsere Kunden treffen eine sehr bewusste Entscheidung, wenn sie sich für IBSuite entscheiden. Sie sind auf der Suche nach einer Lösung, die es ihnen ermöglicht, einen zuverlässigen Service bereitzustellen und dabei die neuesten Technologien, Ökosysteme und Verfahren mit einer einfachen Integration von Daten Dritter zu kombinieren. Sie sind auf der Suche nach einer Kerntechnologie, die sich in ihrem Design von monolithischen Legacy-Kernplattformen oder Plattformen unterscheidet, die mit veralteter On Premise Software betrieben werden. Darüber hinaus setzen sie auf transparente und kalkulierbare niedrige Implementierungskosten und Gesamtbetriebskosten. Sie sind auf der Suche nach einer modernen Plattform und Kerntechnologie.

      „Wir haben uns für IBSuite entschieden, weil es sich dabei um eine bewährte Cloud-native End-to-End-Versicherungsplattform handelt, die uns die Flexibilität bietet, neue Geschäftsmodelle schnell einzuführen und neue Kanäle auf den Markt zu bringen …“ so Stefano De Liguoro, Head of Digital Business bei Zurich Spanien.

      Die Generation Y legt ein völlig anderes Kaufverhalten als die Generationen davor an den Tag. Der Abschluss einer Versicherung oder die Absicherung ihres Besitzes steht nicht immer im Vordergrund. Zurich wollte ein neues, disruptives Geschäftsmodell schaffen, das die Generation Y gezielt anspricht.

      Um den Erfolg dieses Ansatzes zu gewährleisten, benötigte Zurich ein integriertes Policen-Verwaltungssystem, das in der Lage ist, Produkte schnell zu konfigurieren, Änderungen an den Versicherungsregeln in Echtzeit vorzunehmen sowie Prozesse zu automatisieren und auf diese Weise die Effizienz zu steigern. Und der Ansatz musste zu 100 % digital sein.

      Die Klinc-Lösung wurde nach fünf Monaten Implementierungszeit eingeführt. Mit einem zu 100 % automatisierten Underwriting und einer zu über 80 % automatisierten Schadensregulierung hat Zurich eine Lösung erhalten, die skalierbar ist, eine hohe Anzahl wiederverwendbarer Komponenten nutzt, von Natur aus digital ist und es dem Unternehmen ermöglicht, neue Geschäftsmodelle, wie z. B. On-Demand-Dienste, anzubieten.

      „Wir haben uns für IBSuite entschieden, weil es sich um eine bewährte Cloud-native End-to-End-Versicherungsplattform handelt, die uns die Flexibilität bietet, neue Geschäftsmodelle schnell einzuführen und neue Kanäle auf den Markt zu bringen. Mit IBA arbeiten wir mit einem Team von Versicherungsexperten zusammen, die uns bei der schnellen Einführung neuer Produkte und Automatisierungen in das Angebot von Klinc beraten und unterstützen. Die Möglichkeit, innovative Angebote vorzubringen und direkt auf die Marktanforderungen zu reagieren, hat sich für Zurich Klinc als äußerst wertvoll erwiesen und eröffnet dem Unternehmen zudem die Möglichkeit, als Erstanbieter neue Produkte und Pläne für seine Kunden anzubieten.“

      Stefano De Liguoro
      Head of Digital Business
      Zurich Spanien

      „In unserem Bestreben, ein groß angelegtes Kundenbindungsprogramm mit einem renommierten Einzelhandelsunternehmen zu starten und das bestehende Berufsunfähigkeits-Portfolio zu migrieren, war es für uns entscheidend, einen Partner zu finden, der eine flexible und skalierbare Plattform bieten konnte, die es uns ermöglicht, neue Produkte mühelos zu konfigurieren …“ so Nicolai Meelby, Senior Vice President bei Topdanmark

      Topdanmark war bestrebt, mit einem der größten Einzelhandelsunternehmen Dänemarks ein Kundenbindungsprogramm ins Leben zu rufen. Dabei sollten den treuen Kunden des Einzelhandelsunternehmens personalisierte Versicherungsprodukte angeboten werden. Die aktuellen Systeme von Topdanmark wurden bewertet, jedoch im Hinblick auf das neue Kundenbindungsprogramm für nicht geeignet befunden. Die Konfiguration von Produkten durfte nicht viel Zeit in Anspruch nehmen, und Änderungen an Versicherungsregeln mussten in Echtzeit vorgenommen werden können. Zudem musste das Programm zur Überwachung und Konsolidierung der Geschäftszahlen vollständig mit dem bestehenden Hauptbuch synchronisiert werden.

      Mit IBSuite erhielt Topdanmark eine bewährte, flexible und skalierbare Plattform, die es ihnen ermöglichte, neue Produkte mühelos zu konfigurieren und das Kundenbindungsprogramm zunächst für Kfz-Versicherungen – wobei viele mehr folgen sollten – in einer Rekordzeit von nur sechs Monaten zu implementieren.  Zusätzlich zum Kundenbindungsprogramm entschied sich Topdanmark außerdem dazu, das bestehende Berufsunfähigkeits-Portfolio nach IBSuite zu migrieren. Dadurch konnte die Effizienz des Unternehmens gesteigert, die Automatisierung von Arbeitsabläufen eingeführt und der gesamte Kundenservice verbessert werden.

      „Bei unserem Bestreben, ein groß angelegtes Kundenbindungsprogramm mit einem renommierten Einzelhandelsunternehmen zu starten und das bestehende Berufsunfähigkeits-Portfolio zu migrieren, war es für uns entscheidend, einen Partner zu finden, der eine flexible und skalierbare Plattform bieten konnte, die es uns ermöglicht, neue Produkte einfach zu konfigurieren. Darüber hinaus musste es uns gelingen, die Implementierung der End-to-End-Versicherungsplattform in einem sehr engen Zeitfenster abzuschließen.

      Ich freue mich, bestätigen zu können, dass wir mit IBSuite erfolgreich waren. Das Team von IBA hat die Herausforderungen auf stets sehr pragmatische Weise bewältigt, welche insbesondere im Verlauf des zweiten Projekts auftraten, da in diesem Fall eine Migration von Bestandsdaten in größerem Umfang erfolgte. Wir sind sehr glücklich über die Partnerschaft, die aus unserer Sicht gerade erst begonnen hat.“

      Nicolai Meelby
      Senior Vice President
      Topdanmark

      „Dank seines weitreichenden Branchenwissens, seines hilfsbereiten und hoch engagierten Teams sowie seiner hervorragenden Reaktionsfähigkeit und seines disziplinierten Ansatzes waren wir von IBA überzeugt …“ so Guy Farley, CTO und Mitbegründer von Bought by Many

      Bought by Many (BBM) beabsichtigte, in Zusammenarbeit mit Munich Re Digital Partners (MRDP) eine Insurtech-Lösung für Haustierversicherungen in Großbritannien zu lancieren. BBM ist ein kostenloser, nur für Mitglieder zugänglicher Service, mit dem Sie eine passende Versicherung für die außergewöhnlichen Dinge im Leben finden können.

      Mit IBSuite erhielt BBM eine hochgradig konfigurierbare, praxisgerechte und einsatzfähige Plattform, die im Zuge des Wachstums von BBM skalierbar ist. IBA stand BBM mit seinem weitreichenden Branchenwissen, seinem hoch engagierten Team, seiner hervorragenden Reaktionsfähigkeit und seinem disziplinierten Ansatz zur Seite. Seit der Einführung der Plattform wurde BBM für die innovative, kundenorientierte Lösung vielfach ausgezeichnet.

      „Dank seines weitreichenden Versicherungswissens, seines hilfsbereiten und hoch engagierten Teams sowie seiner hervorragenden Reaktionsfähigkeit und seines disziplinierten Heransgehensweise waren wir von IBA überzeugt. IBA verstand die Komplexität und die Innovationsanforderungen von BBM und stellte mit IBSuite eine hochgradig konfigurierbare, praxisgerechte und produktionsbereite Plattform mit Möglichkeit zur Skalierung im Zuge unserer Geschäftserweiterung bereit.“

      Guy Farley
      CTO & Co-Founder
      Bought by Many

      „Für PROSAM war es wichtig, sich für eine zukunftssichere Plattform zu entscheiden, die welche Raum für neue Technologien und neue Vertriebswege für Produkte und Dienstleistungen bietet, anstatt eine Herausforderung darzustellen …“ Robin Gam, CEO bei PROSAM

      Die Nutzung veralteter Systeme und die zahlreichen manuellen Interaktionen erschwerten das Unternehmenswachstum und das Erfüllen Kundenanforderungen.

      Die Konfiguration neuer Produkte nahm viel Zeit in Anspruch und konnte nicht allein vom PROSAM-Team bewältigt werden. Die Reaktionszeit des Kundendienstes war nicht zufriedenstellend.

      Mit IBSuite war PROSAM in der Lage, ein umfassendes Angebot von Versicherungsleistungen anzubieten, darunter Hausrat-, Kfz-, Berufsunfähigkeit-, Haustier-, Freizeitunfall-, Reise-, Kranken- und private Unfallversicherungen. Heute profitiert das Unternehmen von der innovativen Lösung und dem großartigen Team bei IBA, das PROSAM weiterhin in seinem Wachstum unterstützt.

      „Für PROSAM war es wichtig, sich für eine zukunftssichere Plattform zu entscheiden, die Raum für neue Technologien und neue Vertriebswege für Produkte und Dienstleistungen bietet, anstatt eine Herausforderung darzustellen.

      Wir sind glücklich darüber, dass wir uns für IBSuite entschieden haben, da wir uns dadurch stets auf dem neuesten Stand befinden.

      Mit IBSuite sind wir in der Lage, ein umfassendes Angebot von Versicherungsleistungen anzubieten, darunter Hausrat-, Kfz-, Berufsunfähigkeit-, Haustier-, Freizeitunfall-, Reise-, Kranken- und private Unfallversicherungen. Wir profitieren von der innovativen Lösung und dem großartigen Team bei IBA, das PROSAM weiterhin in seinem Wachstum unterstützt.“

      Robin Gam
      CEO
      PROSAM

      „Bei der Entwicklung einer innovativen digitalen Plattform haben wir uns auf die Cloud-native Versicherungslösung IBSuite gestützt, mit der wir unseren Kunden mehr Autonomie sowie ein einzigartiges und bequemes digitales Erlebnis bieten können …“, so Dave Stoll, CEO bei doppo by Zurich

      Auf einem wettbewerbsorientierten Markt der Kfz-Versicherungen sind die Kunden häufig gezwungen, sich im aggressive umworbenen Markt zwischen einer Vollkaskoversicherung und reinen Haftpflichtversicherung zu entscheiden.

      Angesichts dessen ist doppo by Zurich bestrebt, eine neue Kundenerfahrung beim Abschluss von Kfz-Versicherungen zu schaffen, die dem Kunden das Gefühl gibt, selbstbestimmt zu handeln, sowie die volle Kontrolle darüber zu haben, sein Fahrzeug zu den von ihm gewünschten Konditionen zu versichern.

      doppo by Zurich entschied sich für die Cloud-native API-First-End-to-End-Versicherungsplattform IBSuite von IBA, um eine hochgradig konfigurierbare und innovative Kfz-Versicherungsplattform zu entwickeln, eine schnellere Markteinführung zu ermöglichen und eine vollkommen neue moderne Benutzererfahrung anzubieten.

      Durch den Einsatz von IBSuite war doppo by Zurich in der Lage, eine Lösung in weniger als zehn Monaten – von der Initiierung bis zum Go-live -auf dem spanischen Markt aufzubauen. Dank des automatisierten Underwritings und des digitalen Services bietet die von doppo eingesetzte IBSuite-Lösung eine erweiterte Kfz-Versicherungsleistung, die ein komplexes Preisfindungsverfahren unterstützt. Im Rahmen eines attraktiven und leistungsfähigen digitalen Prozesses können die Verbraucher ihr Angebot für eine ausgewählte Kombinationen von Versicherungsleistungen anfordern und die Höhe der Versicherungsleistung für ihr Fahrzeug festlegen.

      doppo by Zurich konsolidiert gegenwärtig sein Leistungsversprechen auf dem spanischen Markt und zieht – basierend auf den Ergebnissen und Erfahrungen – die Einführung der Plattform in anderen Ländern in Betracht.

      „Bei der Entwicklung einer innovativen digitalen Plattform haben wir uns auf die Cloud-native Versicherungslösung IBSuite gestützt, mit der wir unseren Kunden mehr Selbständigkeit sowie ein einzigartiges und bequemes digitales Erlebnis bieten können. Mit IBSuite können wir neue Geschäftsmodelle und Kanäle ausbauen und dabei in Rekordzeit einen Mehrwert für unsere Kunden schaffen.“

      Dave Stoll
      CEO
      doppo by Zurich

      „Unser Team ist in der Lage, einfache Produkte innerhalb von 1–2 Wochen zu entwickeln. Dies verschafft uns Wettbewerbsvorteile, ohne nennenswerte Entwicklungskosten zu verursachen. Wir schätzen die Vorteile der IBSuite-SaaS-Plattform und den kontinuierlichen Innovationsansatz von IBA sehr …“ so Peter Højberg, CEO bei AXA Dänemark

      Die hohen Betriebskosten, die im Rahmen des parallelen

      Betriebs mehrerer Systeme entstanden, sowie die kostenintensiven manuellen Tätigkeiten schränkten die Möglichkeit des Unternehmens ein, seine kommerziellen Aktivitäten über seine primären Kanäle (Makler und lokale Träger) in den SMB-Markt zu expandieren.

      Die mangelnde Automatisierung der Verkaufs- und Vertriebskanäle führte zu einer Verlängerung des Verkaufszyklus für Neugeschäfte. Die Konfiguration neuer Produkte umfasste ein langwieriges Verfahren und konnte vom AXA-Team nicht allein bewältigt werden.

      Durch die Migration des gesamten Portfolios in die IBSuite wurden Prozesse implementiert, die eine vollständige Automatisierung der Kanäle ermöglichten, was letztendlich den Verkaufszyklus verkürzte und die Leistungsfähigkeit innerhalb des Unternehmens sowie für die Makler verbesserte. Weitere Integrationen verliefen reibungslos, und mit Customer 360° von IBSuite erhält die AXA DK jetzt mehr Transparenz in Bezug auf ihre Kunden. Die sofortige Einführung einer White-Label-Lösung war ein zusätzlicher Bonus. Die AXA DK ist nun in der Lage, sowohl neue Produkte zu konfigurieren als auch bestehende Produkte für den SMB-Markt zu verändern.

      Peter Højberg

      CEO
      AXA Denmark

      Alles, was Sie in einer einzigen bewährten Cloud-nativen Versicherungsplattform benötigen